Zum Artikel springen

Bildergalerie Melanchthonkirche aus der Zeit vor 1945
Melanchthonkirche Bauplatz

Der Bauplatz der Melanchthonkirche.
Ansichtskarte, gestempelt 1910.

in Bildmitte Einzelwohnhaus in der Schellstraße. Dahinter Knappschaft, rechts Häuserzeile des GWV in der Hugo-Schultz-Straße. Der Kirchenbauplatz ist auf dieser Ansicht eingezäunt erkennbar..

(Foto noch größer sehen - hier klicken!)

Melanchthonkirche 1915

Die Melanchthonkirche, mit Pfarrhaus.
Ansichtskarte, gestempelt 1915.

Links Pfarrhaus, vorne der Verlauf der Friederikastraße Richtung Bülowplatz (Romanusplatz), rechts neben der Kirche erkennt man Häuser in der Schellstraße.

(Foto noch größer sehen - hier klicken!)

Ema Haus

Das Ernst-Moritz-Arndt-Haus, Innenansicht.
Foto-Postkarte, 1930-1935.

Gedeckte Festtafel, der Anlaß ist jedoch unbekannt. Gibt einen schönen Eindruck von der Größe des Saales..

(Foto noch größer sehen - hier klicken!)

Melanchthonkirche Personengruppe

Personengruppe vor dem Altar, 1913.

Foto-Postkarte, vermutlich 1913 aufgenommen.

zeigt eine Männergruppe mit div. Fahnen, evtl. Gesangsverein, Chor oder dgl.

(Foto noch größer sehen - hier klicken!)

Kirche nach Wiederaufbau

Die Melanchthonkirche nach dem Wiederaufbau . Privates Foto von Rolf Lindemann aus Bochum, 1949.
Fotografiert vom Romanusplatz, im Vordergrund ein noch kriegszerstörtes Wohnhaus an der einmündenden Friederikastraße.

(Foto noch größer sehen - hier klicken!)


Mehr Informationen zur Geschichte der Kirche: hier klicken!

Melanchthonkirche Innenansicht

Die Melanchthonkirche, Innenansicht .

Ansichtskarte, hergestellt 1940.

eher selten anzutreffende Postkarte mit Innenansicht, zeigt den Altar, Orgel und den Mittelgang.

(Foto noch größer sehen - hier klicken!)

Melanchthonkirche gerahtmes Bild 1925

Konfirmationsurkunde aus 1925.
gerahmtes Bild hinter Glas, etwa A4 groß.

schönes Unikat, anläßlich der Konfirmation am Sonntag, den 15. März 1925 von Herrn Kurt Hollender gedruckt worden. Druckerei: Wilhelm Stumpf.

(Foto noch größer sehen - hier klicken!)

Melanchthonkirche

Die Melanchthonkirche, mit Pfarrhaus.
Ansichtskarte, benutzt 1932.

etwas anderer Blickwinkel, als auf der früheren Ansicht oberhalb.

(Karte noch größer sehen - hier klicken!)

MelanchthonKircke

Die Melanchthonkirche,
von einer kolorierten Ansichtskarte aus der 'Franzosenzeit' 1923/1924.
Im Vordergrund die Königsallee mit Straßenbahngleisen zu erkennen.

Kirche

Die Melanchthonkirche mit Pfarrhaus,
auf einer Postkarte, gelaufen 1925.

Der Fotograf stand auf der Friederikastraße, Im Vordergrund ist die Kreuzung Friederikastraße/Königsallee.

(Foto noch größer sehen - hier klicken!)

Kö

Die Melanchthonkirche,
ebenfalls auf einer kolorierten Ansichtskarte aus den 1920er Jahren.
Hier aus einem etwas anderen Winkel gesehen, rechts kann man noch Häuser in der Schellstraße erkennen.

Kirche

Die evangelische Melanchthonkirche an der Königsallee. Ansichtskarte von etwa 1955.
im Vordergrund die Königsallee noch mit Straßenbahnschienen.

GES

Die Melanchthonkirche.
Karte wurde 1957 verwendet.
Diesmal eine Innenansicht nach dem Wiederaufbau im Hochformat.

Kö

Die Melanchthonkirche, mit Königsallee, von einer jüngeren Ansichtskarte, vielleicht um 1960 herum aufgenommen, man sieht bereits 'moderne' Verkehrbeschilderungsmaßnahmen in Form eines beleuchteten Richtungspfeilers auf dem Mittelstreifen. Rechts neben der Kirche ist die Seitenfront des Ernst-Moritz-Arndt-Hauses ("EMA-Haus") zu sehen.

Kö

Die Melanchthonkirche, mit Ernst-Moritz-Arndt-Haus, Ansichtskarte von 1936.
Das EMA-Haus rechts im Bild, der Blick zeigt stadtauswärts, zwischen Kirche und EMA-Haus ist die Einmündung in die Schellstraße zu erkennen.

(Foto noch größer sehen - hier klicken!)

Zurück zur Gesamtauswahl - Hier Klicken!


Bildmaterial entstammt der Ansichtskartensammlung von Dirk Ernesti bzw. Foto von Rolf Lindemann